myExtraContent1
myExtraContent5

Dr. Bernd Eisele
Geschäftsführer

Dr. Leander Grode
CSO und Leiter Business Development

Dr. Christiane Meller
Projektmanager und Quality Assurance Manager

Dr. Steffi Hansen
Projektmanager und Quality Assurance Manager

Dr. Katharina Brett
Klinischer Projektmanager

Dr. Gerald P. Parzmair
Projektmanager

Dr. Fabio Pisano
Projektmanager

Dr. Kathrin Schulte
Klinischer Projektmanager

Dr. Rosalie Ridzewski
Projektmanager

Dr. Inci Aydin
Projektmanager

Inge Jacobi
Controlling und Finanzen

Christoph Schütz
Teamassistent

Karriere
Offene Stellen
Dr. Steffi Hansen ist seit November 2013 Projektmanager bei VPM und zudem seit 2016 Quality Assurance Managerin.

Sie studierte Pharmazie an der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald und schloss das Studium mit der Approbation zur Apothekerin sowie mit dem Diplom ab.

Der Schwerpunkt ihrer Diplomarbeit lag auf der Charakterisierung eines Ferrofluids für das magnetische Drug Targeting zur Verbesserung der Therapie oberflächlicher Tumore im Kopf- und Halsbereich.

Dr. Hansen promovierte an der Universität des Saarlandes im Fachgebiet Biopharmazie und Pharmazeutische Technologie. Das Thema der Doktorarbeit sowie eines mehrmonatigen Forschungsaufenthaltes am Winkle College of Pharmacy der Universität Cincinnati war die Entwicklung eines Diffusionsmodells zur Vorhersage des Transports von Substanzen über die Haut.

Dr. Hansen wechselte dann an das Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland und übernahm in der Abteilung Wirkstofftransport die Teamleitung im Bereich der transdermalen Vakzinierung. Ihre Forschungsschwerpunkte lagen hier in der Entwicklung innovativer Arzneistoffträgersysteme basierend auf Nano- und Mikrotechnologie als Methoden für die nadelfreie Immunisierung oder zur Verbesserung der Bioverfügbarkeit von Biopharmazeutika und antientzündlichen Wirkstoffen.

Weiterhin sammelte Dr. Hansen u.a. als freie Mitarbeiterin der PharmBioTec GmbH Erfahrung in der Planung und Durchführung von Bioäquivalenz- und Biodistributionsstudien insbesondere von topisch und transdermal applizierten Arzneistoffen.
myExtraContent7
myExtraContent8